Der Verein - stark für KiBiPs!

Qualifizierung für Tagesbetreuungspersonen im Privathaushalt mit Option auf Mehr!

Option 1

"Nicht geförderte" KiBiP in Privathaushalten

  • Sie machen den Vertrag inkl. Festlegung des Stundensatzes mit den Eltern 
  • Sie brauchen keine Qualifizierung

So ist es

Eine Qualifizierung bei  Tagesbetreuungspersonen, die im Privathaushalt der Eltern (KiBiP) arbeiten, ist nicht vorgeschrieben, solange die Betreuung auf einem rein privatrechtlichen Vertrag beruht.

 

Dennoch, ...

sollten die Betreuungspersonen über eine Qualifizierung verfügen. Immer wieder kommt es zu rechtlichen Rückfragen, Fragen seitens der Eltern, ...

 

Das Angebot

Seit 2010 bietet der Tageseltern München und Umgebung e.V. daher eine Grundqualifizierung  und einen darauf aufbauenden Ergänzungskurs mit insgesamt 30 Unterrichtseinheiten an.

 

Ziel

Ziel ist, Ihnen ein praxisorientiertes Grundwissen über die besonderen Arbeitsbedingungen, der Zusammenarbeit mit den Eltern und der Förderung von Kindern zu vermitteln.

 

So läuft es

Sie machen die Grundqualifizierung und, wenn Sie Freude haben, den Ergänzungskurs bei den Tageseltern München e.V.

Option 2

"Geförderte" KiBiP in Privathaushalten

  • Sie machen den Vertrag inkl. Festlegung des Stundensatzes mit den Eltern 
  • Sie können einen Zuschuss vom  Stadtjugendamt bekommen
  • Qualifizierung erforderlich

So ist es

Sobald es zu Bezuschussungen von offizieller Stelle kommt, müssen Sie eine Qualifizierung nachweisen. 

 

Vorgabe ist, dass möglichst alle Tagesbetreuungspersonen eine vergleichbare Qualifizierung vorweisen können. Lassen Sie sich zur "Geförderten" KiBiP in Privathaushalten qualifizieren, stehen Ihnen auch andere Einsatzmöglichkeiten offen wie zum Bsp. Großtagespflege, Tageseltern.

  

Ausbildungsweg

Diese  Qualifizierung wird leider nicht komplett vom Verein angeboten.

  1. Sie machen die Grundqualifizierung  Teil 1 bei dem Tageseltern München und Umgebung e.V.
  2. Dann wechseln Sie den Ausbilder. Mit Ihnen durchlaufen Tagespflegepersonen aller Arbeitsbereiche diese Qualifizierung. Voraussetzung für den Grundkurs Teil 2  sind eine Hospitation und der Erste Hilfe Kurs.
    Dann folgen der Aufbaukurs 1 + 2.
  3. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie  das Zertifikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V.  

Gut zu wissen

Die weiteren Qualifizierungsschritte zur Tagesbetreuungsperson werden in München unter anderem von der evang. Familienbildungsstätte „Elly Heuss-Knapp“ angeboten. www.efbs-muc.de

 

>> MEHR 
Richtlinien und Prüfungsordnung

 


Unsere Qualifizierungsangebote


Grundqualifizierung

Ein Muss - Gut zu wissen

Der Kurs zur tätigkeitsvorbereitenden Grundqualifizierung ist die Voraussetzung für die
weitere Qulifizierung als Tagesbetreuungsperson
laut § 43 SGB VIII und den Förderbestimmungen
nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und
-betreuungsgesetz (BayKiBiG).

 

Info

Die Qualifizierung zur Tagesbetreuungsperson

wird in München von der von der evang. Familienbildungsstätte „Elly Heuss-
Knapp“ angeboten. www.efbs-muc.de

Kosten

Es fallen keine Kosten an.

 

Umfang

20 Unterrichtseinheiten

 

Leitung

Doreen Haarhoff, Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Download
TEMuM_Anmeld.KiBiP2_06-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 599.7 KB

Ergänzungskurs

Ein Kann!

Für alle, die nicht als geförderte KiBiPs arbeiten möchten und auch nicht Tageseltern sein wollen.

 

Für Interessierte 
Weiterführende Themen zum Kindeswohl stehen auf der Agenda:

Prävention sexueller Missbrauch,  Kindeswohlgefährdung,  Erziehungspartnerschaft, Beziehung zum Kind, Nähe Distanz, Pädagogik, Entwicklungspsychologie 

 

Kosten

30€

 

Umfang

10 Unterrichtseinheiten

 

Leitung

Doreen Haarhoff, Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Download
TEMuM_Anmeld.KiBiP2_06-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 599.7 KB



2. Halbjahr 2018

Grundqualifizierung für KiBiP - 20 Unterrichtseinheiten

Kurs Termin Datum Uhr Themen
GQ-02-2018

Freitag

21.09. 18.30 - 21.00
  • Arbeitsbedingungen,
  • gesetzliche Grundlagen und Vertrag,
  • Zusammenarbeit mit Eltern, 
  • Pädagogische und psychologische Grundlagen,
  • Kenntnisse zur Sicherheit,
  • Kinder- und Jugendschutz

Samstag

22.09. 10.00 - 16.00

Dienstag   

25.09. 19.30 - 22.00

Donnerstag

04.10. 19.30 - 22.00

Samstag

06.10. 10.00 - 14.30

Ergänzungsqualifizierung  - 10 Unterrichtseinheiten - 30€

Kurs Termin Datum Uhr Themen
EQ-02-2018

Dienstag

23.10. 18.30 - 21.00
  • Prävention sexueller Missbrauch, 
  • Kindeswohlgefährdung, 
  • Erziehungspartnerschaft,
    Beziehung zum Kind, Nähe und Distanz,
  • Pädagogik, Entwicklungspsychologie

Freitag

26.10. 18.00 - 21.00

Samstag

27.10. 10.00 - 14.00

Anmeldung

  • Ihre Anmeldung wird  bestätigt.
  • Wir verständigen Sie, wenn der Kurs ausfällt.

Kinderbetreuung nach Rücksprache möglich.

 

Abmeldungen:

kostenfrei: bis 10 Tage vor Kursbeginn - Sie erhalten eine Rückerstattung zu 100%

nicht kostenfrei: nach Ablauf von 10 Tagen werden 7€ bzw. 10€ berechnet!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.