Positives Selbstkonzept gestalten

 

DIENSTAG

08.06.21

18.00 - 21.15 Uhr

 

und

 

MITTWOCH

09.06.21

18.00 - 21.15 Uhr

 

8 UE  

 

Stadt      24,- / 30,- €

Umland 30,- / 36,- €

 

Ort 

Wörthstraße 20,

81667 München

oder via Zoom

 

 

Ein positives Selbstkonzept trägt entscheidend zur seelischen Gesundheit und Gesunderhaltung bei, privat wie am Arbeitsplatz.

 

Besonders wenn belastende äußere Faktoren Einfluss auf das seelische Gleichgewicht haben, wie beispielsweise die Auswirkungen der Corona Pandemie – ist es sinnvoll gesundheitsförderliche Konzepte in den beruflichen wie privaten Alltag zu integrieren.

Mit kreativen Methoden entdecken die Teilnehmer im Seminar ihre personalen wie sozialen Schutzfaktoren, die von grundlegender Bedeutung sind für die Ausbildung eines positiven Selbstkonzepts und der seelischen Widerstandsfähigkeit.

 

Durch Rollenspiele und bildnerische Übungen kann der eigene Handlungsspielraum im Umgang mit Belastungen sichtbar gemacht und erweitert werden, sowie neue Bewältigungsstrategien kreativ erprobt werden.

 

Leitung: Vorster Nadine;

Kunstpädagogin M.A.